Irish-Folk Meets A Cappella

Irish Folk Band – Conemara

Der reizvolle Wechsel von Irish Folk der Band Connemara und A-cappella-Chorgesang des 16-köpfigen Projektchores des Belecker Männerchores beschließt das Quartalsprogramm der Kulturinitiative Warstein. Connemara – Hund des Meeres; so lautet die wörtliche Übersetzung dieses Wortes, das eine der schönsten und faszinierendsten Landschaften im Westen der grünen Insel bezeichnet. Wie dieses Land, so ist auch die Musik der gleichnamigen Band: Neben mitreißenden, manchmal deftigen irischen, schottischen und englischen Sauf- und Raufl iedern bestimmen auch sanfte Stücke, getragene Balladen und harmonische Lieder das Programm dieser aus Lippstadt und Umgebung stammenden Band. Mit mehrstimmigem Gesang und vielfältiger Instrumentierung, die von 6- und 12-saitigen Gitarren, Mandoline, Banjo, Bouzouki, Bass, Fiddle, über Auto-Harp, Tinwistle, Lowwhistle bis hin zur ursprünglich keltischen Bodhran (Handtrommel) reicht, ziehen die sechs Musiker ihr Zuhörer in ihren Bann und vermitteln irische Sehnsüchte.

Projektchor des Belecker Männerchores

Mit vierstimmigem Männerchorgesang präsentiert der Projektchor des Belecker Männerchores Pankratius 1860 neben einigen irischen Balladen unter anderem auch Songs von Elvis Presley und Harry Belafonte. Außerdem wird das ewig junge Thema der „friedlichen Koexistenz von Mann und Frau“ in modernen humorvollen Arrangements wie „Frauen sind anders“ und „Männer mag man eben“ aufgearbeitet.   Detaillierte Programminformationen unter:  www.ki-warstein.de

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.