Leistungssingen Stufe II erfolgreich absolviert

Mit 52 Sängern war der Belecker Männerchor Pankratius 1860 am Samstag, dem 08.11.2003 nach Bad Laasphe gefahren, um dort am Leistungssingen Stufe II des Sängerbundes NRW teilzunehmen. Nach wochenlangen intensiven Probenarbeiten war es endlich soweit, und der Chor konnte unter der bewährten Leitung seiner Dirigentin Melanie Howard zwei Volkslieder und zwei Chorwerke zu Gehör bringen. Die beiden Volklieder “Das Morgenrot” und “Die drei Zigeuner” bewerte die vierköpfige Jury um Bundeschorleiter Pro. Michael Schmoll mit der Note gut. Das Chorwerk “Laß mich Scholle sein” wurde ebenfalls mit gut bewertet, allerdings fehlten mit 20,5 Punkten nur 0,5 Punkte an der Note sehr gut, die der Chor aber mit seinem Aufgabenchorwerk “In nomine Jesu” erreichte.

Überglücklich über den schönen Erfolg reisten die Sänger zurück nach Belecke, um dort beim Freundschaftssingen des Gemischeten Chores in der Schützenhalle mit zwei der bewerteten Werke aufzutreten. Glücklich nahmen die Dirgentin Melanie Howard und der Vorsitzende Rolf Jesse die Gratulationen der anwesenden Vereine und Gäste entgegen. Im Kreis der befreundeten Chöre feierten die Sänger ihren schönen Erfolg nicht ohne sich vorher mit einem liebevollen Ständchen bei ihrer Dirigentin Melanie Howard herzlichst für ihr außergewöhnliches Engagement in den letzten Wochen zu bedanken.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.