Weihnachtssingen

2006-12-30_weihnachtssingen„Bis vor einigen Jahren war es so, dass in den Familien in der Advents– und Weihnachtszeit gemeinsam gesungen wurde, doch es ist leider in den Familien immer seltener geworden“, so begann MGV–Vorsitzender Josef Wüllner seine Moderation durch das einstündige Weihnachtskonzert zum Mitsingen. Die Idee so ein „Mitsing–Konzert“ zu veranstalten kam von den Sängerinnen und Sängern des Gemischten Chores und des Männergesangvereins. Und da beide Chöre ein recht umfangreiches Repertoire an Weihnachtslieder haben und in der Vorweihnachtszeit oft Konzerte gegeben wurden, mussten die Sänger auch nicht sehr viel Zeit in die Proben investieren. Sehr schnell waren von beiden Chören bekannte Lieder ausgewählt und einer Einladung stand nichts mehr im Weg. „Alle Jahre wieder“, „Zu Bethlehem geboren“, „Heiligste Nacht“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“, das fast 190 Jahre alte Lied, in sehr vielen Sprachen übersetzt wird in fast allen Ländern der Erde gesungen, auch dort wo den Menschen die Bedeutung und der Ursprung nicht bekannt ist, dieses Lied ist ein muss bei jedem Weihnachtskonzert. In lockerer Atmosphäre, zunächst eröffnete Organist Peter Hunecke das Konzert mit einem Orgelstück und der Männerchor St. Pankratius, sangen sie „Haben Engel wir vernommen“, Hymne an die Macht“ und „Der Weihnachtsfrieden“. Bei letzt genanntem Lied sollte jeder der Zuhörer die Augen schließen und von leise fallenden Schneeflocken träumen. Für alle Zuhörer war es ein musikalischer Genuss, die variantenreichen Stimmen der Männer, die von Martin Krömer dirigiert wurden, zuzuhören. „Wintertraum“, ein modernes Weihnachtslied und „Ein Lied, dass sich entzündet“, ein italienisches Weihnachtslied, die musikalischen Darbietungen des gemischten Chores, den Eva Schulte dirigierte. Zum Finale sangen alle zusammen das bekannte sizilianische Volkslied, zudem 1816 Johannes Daniel Falk den Text schrieb: „O du fröhliche“. Mit anhaltendem Beifall bedankten sich die Zuhörer bei den beiden Chören und dem Organisten, an den Ausgangstüren baten die Akteure um eine kleine Spende zugunsten der drei Belecker Kindergärten. (msp)

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.